Sachsen feiertage 2021

Die sächsischen Feiertage sind für Touristen und Einheimische gleichermaßen wichtig. Diese deutschen Feiertage sind auch die perfekte Zeit, um die Burgen und Schlösser des Landes zu besuchen, von denen einige aus dem Mittelalter stammen. Die an der Elbe gelegene Landeshauptstadt Dresden ist bekannt für ihre historischen Gebäude, die nach dem Zweiten Weltkrieg wieder aufgebaut wurden. Zu den Höhepunkten der Stadt zählen die Frauenkirche, eine wunderschöne barocke Kuppelkirche, der von Versailles inspirierte Zwinger-Komplex, Gärten, eine Porzellansammlung und die Gemäldegalerie Alte Meister, in der Raffaels Sitine-Madonna ausgestellt ist.

Das laufende Jahr 2021 umfasst elf Feiertage. Fünf davon fallen auf Wochenenden, sodass sich die Menschen zusätzliche Zeit nehmen können. Einige der beliebtesten deutschen Feiertage sind der Reformationstag, der Weihnachtstag und der Buß- und Bettag. Weitere beliebte Feiertage in Sachsen sind der Reformationstag, Mariä Himmelfahrt und der zweite Adventssonntag. Nachfolgend sind einige der anderen Feiertage aufgeführt, die Sie im Jahr 2021 im Bundesstaat feiern können.

Der folgende Feiertag wird am 24. November gefeiert. Früher wurde dieser Feiertag in allen deutschen Bundesländern begangen, 1994 wurde er aber im Gegenzug zur Reform der Krankenkassen abgeschafft. Heute wird er nur noch in Sachsen gefeiert. Während die meisten Staaten mindestens zehn Feiertage haben, haben einige Staaten weniger, was es für die Einwohner schwieriger macht, im Voraus zu planen. Beispielsweise haben Bayern, Thüringen und Niedersachsen den Reformationstag als festen Feiertag.