Sachsen plz

Wenn Sie Sachsen besuchen, haben Sie viele Möglichkeiten, sein reiches kulturelles Erbe zu erkunden. Seine Städte sind für ihre Kunstsammlungen bekannt und das politische und wirtschaftliche Zentrum der Region. In Dresden befindet sich beispielsweise der berühmte Dresdner Grüne Diamant, der größte natürliche grüne Diamant der Welt. Sie haben auch viele Möglichkeiten, die berühmten Museen zu erkunden, darunter die Dresdner Semperoper, das Leipziger Gewandhaus und das Dresdner Stadtmuseum.

Wenn Sie planen, mit kleinem Budget zu reisen, werden Sie feststellen, dass die öffentlichen Verkehrsmittel in Sachsen sehr erschwinglich sind. Die Sachsen Verkehrsbetriebe bieten ein Regionalticket für 23 Euro für eine Person an, ein weiteres Ticket für nur 5 Euro für jede weitere Person. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können Sie ganz Sachsen bereisen und die vielen Möglichkeiten nutzen, sich im Land fortzubewegen. In Leipzig, Dresden, Görlitz, Halle und Erfurt können Sie mit dem Ticket werktags von 09:00 bis 03:00 Uhr in die Regionalzüge einsteigen.

Die typisch sächsische Küche zeichnet sich durch deftige Kost aus und ähnelt der der Nachbarregionen. Fleisch ist das Hauptgericht, und Kartoffeln werden oft gekocht, geschält und püriert. Einige Gerichte enthalten auch Hackbraten, der als Wiegebraten oder "falscher Hase" lokalisiert wird. Und während Leberwurst nur in kleinen Mengen gegessen wird, mögen die Sachsen auch ihre Grutzwurst, eine Art Fleischwurst, die mit Sauerkraut und Bautzener Senf serviert wird. Manche Einheimische mögen ihre Grutzwurst flüssig, andere mögen sie nicht so gerne.