Sachsen wappen

Das Sachsenwappen ist ein Symbol des Landes Sachsen. Sein markantes Schilddesign ist zweigeteilt. Der obere Teil des Schildes zeigt das alte sächsische Landeswappen, das Gold-Schwarz in neunfacher Teilung zeigt. Das untere Drittel des Schildes zeigt einen schwarzen Bären, der auf einer Wand aus roten Heringen läuft. Das sächsische Wappen ist auf offiziellen Schildern, Flaggen und anderen Artefakten abgebildet.

Das sächsische Wappen wurde erstmals im frühen 14. Jahrhundert verwendet, als die Askanier-Dynastie endete. Der Kurfürst von Sachsen, Friedrich der Kriegerische von Meißen, war einer der sieben Fürsten, die zum deutschen Kaiser gewählt wurden. Auch der Kurfürst von Sachsen trug das sächsische Wappen, das auf seinen Sohn übertragen wurde. Der Name Sachsen verbreitete sich elbaufwärts und wurde 1990 als offizielle Flagge des Freistaates Kanzleramt übernommen.

Das sächsische Wappen zeigt ein zehnfach waagerecht geteiltes Feld mit fünf gelben und schwarzen Streifen. Dieser wird von einem eleganten Rahmen vom Typ MERROW umgeben. Wappen und Schild sind die einzigen beiden Elemente eines sächsischen Wappens. Unten aufgeführt ist die sächsische Flagge. Wenn Sie also eine sächsische Flagge kaufen möchten, sollten Sie hier einige Dinge wissen.